Archivierter Artikel vom 23.08.2019, 15:53 Uhr
Plus
Zittau/Niederelbert

Timo Spitzhorn: Augen zu und ab zum DM-Titel

Es sind ungefähr zwei Kilometer bis zum Ziel, als Timo Spitzhorn seinen Konkurrenten Felix Wagner auf der Laufstrecke erblickt. Der 19-Jährige merkt, dass sich sein Widersacher umschaut. Da will er seine Chance nutzen. „Gib dir nochmal einen Ruck, jetzt musst du“ , sagt er sich und läuft auf seinen Mitbewerber zu. Wagner registriert das und versucht dagegenzuhalten. Jedoch vergeblich. Spitzhorn überholt den bis dahin Führenden, schaut dann die letzten 2000 Meter „einfach nur noch nach vorne“ und kommt nach 2:54:51 als erster Altersklassen-Athlet überhaupt beim internationalen Xterra-Wettkampf in Zittau ins Ziel. Damit ist klar: Der junge Westerwälder ist Deutscher Meister im Crosstriathlon.

Von Moritz Hannappel Lesezeit: 3 Minuten