Archivierter Artikel vom 19.11.2021, 16:34 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Tigers brauchen einen Sieg für die Moral

Dass die Wrestling Tigers Rhein-Nahe in der kommenden Saison in der Zweiten Bundesliga antreten werden, steht bereits fest, doch noch warten in ihrer ersten Bundesliga-Saison vier Begegnungen in der höchsten Klasse auf sie. In denen möchten sich die Ringer vom Rhein-Nahe-Eck bestmöglich präsentieren, um sich erhobenen Hauptes zu verabschieden. „Wir wollen am Ende auf dem fünften Platz landen“, sagt Tigers-Cheftrainer Karl-Heinz Helbing. „Das ist unser großes Ziel.“

Lesezeit: 2 Minuten