Pau/Schwerte

Team-Silber für Ricarda Funk

Die erste Medaille bei den Europameisterschaften im Kanuslalom hat Ricarda Funk vom KSV Bad Kreuznach eingetütet. Gemeinsam mit Jasmin Schornburg (Hamm) und Elena Apel (Augsburg) holte sich die 27-Jährige im Kajak-Einer-Teamwettbewerb die Silbermedaille. Das schwarz-rot-goldene Trio lag im französischen Pau lediglich 0,99 Sekunden hinter Sieger und Lokalmatador Frankreich. Die beiden Nationen distanzierten den Rest des Feldes. Die drittplatzierten Österreicherinnen hatten bereits einen Rückstand von 6,17 Sekunden auf die Siegerinnen. Für die deutschen Frauen war die schnellste Zeit gestoppt worden, allerdings leisteten sie sich zwei Torstabberührungen, während die Französinnen mit einer Bestrafung auskamen – das gab am Ende den Ausschlag. Ricarda Funk erklärte: „Wir hatten einen Superabstand. Die Strafsekunden hätten wir natürlich vermeiden können. Aber wir sind megahappy.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net