Archivierter Artikel vom 23.08.2017, 14:26 Uhr
Dreifelden

Team des GC Westerwald verteidigt seinen Meistertitel

Vor dem letzten Spieltag der Frauenliga Rheinland-Pfalz/Saarland für die Altersklasse 30, ausgetragen im Golf-Club Westerwald in Dreifelden, hatten vier Mannschaften noch die Möglichkeit, um die Meisterschaft mitzuspielen. Dabei galten der GC Mainz und der GC Westerwald als Favoriten. Bei schwierigsten Platz- und Wetterverhältnissen ging es an den Start. Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das erst mit den letzten Spielerinnen entschieden wurde. Am Ende bestätigte die Mannschaft des GC Westerwald ihre Favoritenrolle und setzte sich mit einem Schlag Vorsprung auf den GC Mainz durch. Der Tagessieg war perfekt – und damit auch der Meistertitel. Der Pokal bleibt also ein weiteres Jahr – wie schon 2015 und 2016 – in den Händen des GC Westerwald.

Die Frauen der Altersklasse 30 des GC Westerwald wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Meistermannschaft der Liga Rheinland-Pfalz/Saarland, hinten von links: Kerstin Mai, Angela Roth, Monika Beißwenger, Agnes Bruchof, Rita Scheer; vorne von links: Petra Albath, Claudia Terborg, Mannschaftsführerin Monika Alberts, Martina Düring, Manuela Pipke. Auf dem Bild fehlt Katja Streckbein.  Foto: GC Westerwald
Die Frauen der Altersklasse 30 des GC Westerwald wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Meistermannschaft der Liga Rheinland-Pfalz/Saarland, hinten von links: Kerstin Mai, Angela Roth, Monika Beißwenger, Agnes Bruchof, Rita Scheer; vorne von links: Petra Albath, Claudia Terborg, Mannschaftsführerin Monika Alberts, Martina Düring, Manuela Pipke. Auf dem Bild fehlt Katja Streckbein.
Foto: GC Westerwald

Damit ist die Saison aber noch lange nicht zu Ende. Nach dem großen Triumph auf eigener Anlage fiebern die Spielerinnen des Clubs aus Dreifelden schon dem Bundesfinale entgegen, das Ende September beim GC Paderborner Land ausgetragen wird.