Archivierter Artikel vom 25.03.2019, 15:58 Uhr
Lahnstein

SV Turm Lahnstein: Trotz des beachtlichen 4:4 muss gezittert werden

Der Schachverein Turm Lahnstein stellt im laufenden Spieljahr vier Mannschaften im Turnierbetrieb der Erwachsenen. Wie immer sind viele Jugendliche schon frühzeitig in den Spielbetrieb der Erwachsenen eingebunden. Ende März oder Anfang April haben alle Mannschaften noch jeweils eine Runde zu spielen.

Die erste Vertretung kämpft in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga um den Klassenverbleib. Trotz eines 4:4 beim Tabellenzweiten SC Wittlich muss in der letzten Runde unbedingt nochmal gepunktet werden muss und die abschließende Platzierung hängt dennoch von den Ergebnissen der anderen Mannschaften ab. Die zweite Garde des SV Turm steht in der Bezirksliga mit 12:4-Mannschaftspunkten gut da. Der Blick nach oben über den aktuellen dritten Platz hinaus ist jedoch aufgrund der Paarungen der letzten Runde unwahrscheinlich. Die dritte Welle steht in der A-Klasse als Dritter gut, Lahnstein IV ist dagegen mit dem Abschneiden in der B-Klasse nicht ganz zufrieden.