Archivierter Artikel vom 24.10.2014, 19:45 Uhr
Plus
Idar-Oberstein/Konz

Squash: Nur ein Satzverlust im Spitzenspiel

Das Spitzenduell zwischen den beiden ungeschlagenen Mannschaften war eine einseitige Sache: Die Squashfreunde Idar-Oberstein ließen dem SC Konz beim 4:0 keine Chance und stehen bereits am zweiten Spieltag der Regionalliga Rheinland-Pfalz ganz oben. Lediglich Julian Messerschmidt gab gegen Benjamin Göttlich einen Satz ab. Sam Stott (gegen Timo Mühlentaler), Kim Müller-Steinbrech (gegen Christopher Janitzki) und Michael Roller (gegen Roland Janitzki) gewannen jeweils deutlich 3:0. Ähnlich humorlos ließen es die Schmuckstädter im zweiten Spiel gegen Mainz angehen, hier hieß es nach Sätzen sogar 12:0. Das Roller-Team steht damit als einziges Team der – nach der Abschaffung der Zweiten Bundesliga – zweithöchsten deutschen Spielklasse ohne Niederlage da. Dieser Status soll am 8. November gegen Verfolger Illtal (eine Niederlage) verteidigt werden. Gespielt wird dann in Andernach. Derzeit lohnt auch ein Blick auf das Einzel-Scoring am Rande der Ligatabelle ( www.squash-liga.com/rheinland-pfalz): Hier belegen gleich vier IO-Squasher die vorderen Plätze.

Lesezeit: 1 Minuten