Archivierter Artikel vom 07.08.2020, 16:42 Uhr
Hachenburg

Sportkreis Westerwald: Wechsel in der Führungsriege ist nun vollzogen

Sechs Jahre führte der Streithausener Albrecht Gehlbach den Sportkreis Westerwald als Vorsitzender an. In dieser Zeit muss der gebürtige Pfälzer, den es in den 1970er-Jahren als Lehrer in die Region zog, eine ganze Menge richtig gemacht haben. Als sich der Sportkreistag in Hachenburg langsam, aber sicher dem Ende näherte, ergriff Hans-Werner Röhrig, der stellvertretende Vorsitzende, das Wort, und stellte einen Antrag, den scheidenden Funktionär Gehlbach zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Die 55 Vereinsvertreter aus 29 Vereinen nahmen diesen Vorschlag an und sorgten dafür, dass Gehlbach neben zahlreichen Präsenten auch mit dieser besonderen Auszeichnung aus seiner Tätigkeit verabschiedet wurde.

Lukas Erbelding Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net