Archivierter Artikel vom 12.11.2021, 16:33 Uhr
Westerwald

Sportkreis Westerwald sucht die besten Teams und Talente – Vereine können Sportler und Projekte melden

Die gemeinsame Sportlerehrung des Sportkreises Westerwald und des Westerwaldkreises war Anfang März vergangenen Jahres eine der letzten Veranstaltungen, ehe flächig die Schulen geschlossen wurden und sich wenig später das gesamte Land in den ersten Corona-Lockdown verabschiedete. Für 2020 wurden ebenfalls junge Sportler, Mannschaften und besondere Projekte ausgezeichnet, allerdings musste zu Beginn dieses Jahres auf eine Meisterfeier verzichtet werden. „Ob es eine Ehrung in Präsenz geben wird und wir am traditionellen Termin, dem Mittwoch nach Aschermittwoch, festhalten können, ist aktuell völlig ungewiss“, sagt der Sportkreisvorsitzende Olaf Röttig. „Doch wir möchten unbedingt wieder unsere Nachwuchsathleten auszeichnen.“

Die finanziellen Mittel stünden durch den Kreis zur Verfügung, bestätigt Röttig, der nun Vereine aufruft, erfolgreiche Sportler und Mannschaften sowie herausragende Projekt zu melden. Dies ist bis 10. Dezember möglich per Mail an: olaf.roettig@ktkmail.de ros