Archivierter Artikel vom 24.10.2016, 16:06 Uhr
Plus
Kempenich

Spektakuläre Passagen verlangen Fahrern alles ab

Auch bei der 64. Auflage der geschichtsträchtigen Mittelrheinischen Motorradgeländefahrt, der ältesten Motorsportveranstaltung im ADAC Mittelrhein, kamen die zahlreichen Zuschauer wieder voll auf ihre Kosten. Das Publikum konnte trotz zähen Eifler Herbstnebels spektakuläre Ritte durchs unwegsame Gelände bestaunen. Die Geländefahrer, die Ausdauersportler der Zweiradszene, hatten ihren Spaß an der rund 52 Kilometer langen Strecke und den zwei anspruchsvollen Cross-Prüfungen, von denen die Passage kreuz und quer durch die Engelner Sandgruben auch diesmal wieder viel Mut und hohes Fahrerkönnen von den Protagonisten verlangte.

Lesezeit: 2 Minuten