Archivierter Artikel vom 02.06.2021, 08:57 Uhr
Plus
St. Pölten

„Solide reicht bei dieser Leistungsdichte nicht“: Triathlon-Profi Marc Eggeling wird 17. in St. Pölten

Corona hat in den vergangenen Monaten die Welt auf den Kopf gestellt und dabei auch den Triathlonsport mächtig durcheinandergewirbelt. Weltweit werden Rennen verschoben oder gleich ganz abgesagt. Das hat, wenn überhaupt, nur einen wirklich positiven Effekt: Dort, wo Wettkämpfe tatsächlich ausgetragen werden können, stehen in der Regel mit Weltklasseathleten gespickte Topfelder an der Startlinie. Das war am Sonntag auch bei der Challenge St. Pölten in Österreich der Fall. Mittendrin: der junge Lahnsteiner Profi Marc Eggeling.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten