Archivierter Artikel vom 08.01.2020, 17:32 Uhr
La Plagne

Skeleton-Weltcup: Nach Heimspiel folgt für Lölling eine Reise ins Unbekannte

Ob am Start, an der Bahn oder im Ziel – an vielen Stellen des Eiskanals in Winterberg hatten sich am vergangenen Sonntag Leute versammelt, die den vergleichsweise kurzen Weg von Brachbach nach Winterberg auf sich genommen hatten, um ihre „Jacka“ anzufeuern. Dass die Skeleton-Pilotin aus dem kleinen Ort an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen als Viertplatzierte den dritten Weltcup-Sieg auf ihrer Heimbahn in Folge verpasste, löste bei Jacqueline Löllings Fans indessen keine Enttäuschung aus. Vielmehr versuchten sie ihre Sportlerin aufzumuntern – was zumindest auch ein Stück weit gelang, wie Lölling mit einem „Ihr seid spitze!“ in Richtung ihres Anhangs offenbarte.

Andreas Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net