Archivierter Artikel vom 03.12.2021, 18:17 Uhr
Plus
Altenberg

Skeleton-Weltcup: Lölling verpasst erstes Etappenziel haarscharf

Eine Platzierung unter den „Top-Ten“ ist gerade in Einzelsportarten von Wert und wird gerne hervorgehoben. Dementsprechend ist der neunte Platz, den Jacqueline Lölling am Freitag in Altenberg belegte, ein Erfolgserlebnis, auf dem sich aufbauen lässt – gerade nachdem die Skeleton-Pilotin aus Brachbach die beiden ersten Weltcup-Rennen der Saison in Innsbruck-Igls als 11. und 21. in den Sand gesetzt hatte.

Von Andreas Hundhammer Lesezeit: 3 Minuten