Archivierter Artikel vom 31.01.2020, 17:23 Uhr
St. Moritz

Skeleton-Weltcup: Lölling sorgt in St. Moritz für deutschen Doppelsieg

Auch wenn die endgültige Entscheidung noch ein Rennen entfernt ist, haben Jacqueline Lölling, Tina Hermann und Janine Flock die Sektkorken schon mal knallen lassen. Beim Skeleton-Weltcup der Frauen in St. Moritz teilte das Trio, das auch die Gesamtwertung anführt, die Plätze auf dem Podium unter sich auf und hatte bei der Siegerehrung sichtlich Spaß. Vor allem die beiden deutschen Pilotinnen hatten auch allen Grund dazu. Denn zum einen beendete Hermann die rund zwei Jahrzehnte währende Durststrecke an Weltcup-Siegen deutscher Frauen auf der Natureisbahn im schweizerischen Nobelort, und obendrein sorgte Lölling noch für einen doppelten Triumph.

Andreas Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net