Archivierter Artikel vom 09.07.2021, 16:47 Uhr
Plus
Mendig/Mainz

Siekmanns spezieller Weg vom Puckfänger zum Heiler – Einstiger Eishockeytorwart leitet heute die Abteilung Medizin/Physiotheraphie im NLZ des 1. FSV Mainz 05

Dass mit dem langjährigen Spieler Stefan Bell aus Wehr und dem Juniorencheftrainer Jan Siewert, der aus Hausen stammt, zwei Akteure aus dem Kreisgebiet beim Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 wichtige Positionen bekleiden, ist bekannt. Es gibt allerdings noch einen Dritten im Bunde, der bei den Mainzern in bedeutender Funktion tätig ist, ebenfalls aus dem Rheinland stammt und darüber hinaus einen spannenden Werdegang in der Welt des Sports vorweisen kann: Der 32-jährige Tim Siekmann aus Thür ist Leiter der Abteilung Medizin/Physiotherapie im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV.

Von Jan Müller Lesezeit: 4 Minuten