Archivierter Artikel vom 26.07.2021, 15:40 Uhr
Plus
Bonefeld/Kurtscheid

Siegerposen und Flutlicht-Nervenkitzel beim Reitsport-Sommerfestival des RV Kurtscheid

Den erhobenen Arm mit dem ausgestreckten Zeigefinger sahen die Zuschauer beim Sommerfestival des Kurtscheider Reitvereins gleich mehrmals. Nämlich immer dann, wenn Mathias Kornes fehlerfrei und mit schnellster Zeit über die Ziellinie ritt. Der junge Mann vom Distelberger Hof in Winningen gewann die beiden schwersten Springen des Turniers, erst am Samstag, dann am Sonntag. So richtig in Worte fassen konnte er es direkt im Anschluss noch nicht: „Das liegt alles so dicht beieinander. Es läuft dieses Jahr sehr gut für mich. Ich habe zwei Toppferde und es ist unglaublich, was das unseren jungen Pferden auch bringt, wenn man oben ein paar hat, die gut laufen. Dann ziehst du den Rest lässig mit.“

Von Holger Kern Lesezeit: 3 Minuten