Archivierter Artikel vom 12.12.2019, 15:37 Uhr
Plus
Lake Placid

Selbstbewusste Lölling peilt zweiten Coup an – Beim nächsten Weltcup-Rennen in Lake Placid den Auftakterfolg veredeln

Konnte sie vor Wochenfrist eine gewisse Anspannung nicht leugnen, so klingt Jacqueline Lölling dieser Tage deutlich entspannter. Der Sieg beim Weltcup-Auftakt in Lake Placid hat die Skeletonpilotin aus Brachbach noch selbstbewusster gemacht. Die letzten Zweifel, ob die Form nach der langen Vorbereitung und vor dem Hintergrund des neuen Reglements stimmt, sind verflogen. „Klar, ich fühle mich gut. Und ich weiß, was auf dieser Bahn möglich ist“, sagt die 24-Jährige vor dem zweiten Rennen am heutigen Freitag (ab 16 Uhr), das ebenfalls im Olympia-Eiskanal von 1980 in Lake Placid ausgetragen wird.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten