Archivierter Artikel vom 04.12.2017, 14:08 Uhr
Ransbach-Baumbach

Sehr gutes Ergebnis für Göbel

Bei der Delegiertenversammlung des Rheinischen Schützenbundes in der Stadthalle Ransbach-Baumbach standen unter anderem Neuwahlen eines Teiles des Vorstandes an. Manuela Göbel, Mitglied der St. Sebastianus Schützengesellschaft Höhr 1859, stellte sich erneut für das Amt der Vorsitzenden des Gebiets Süd und damit als Vizepräsidentin Süd des Rheinischen Schützenbundes zur Wahl.

149 Wahlberechtigte gaben ihr Votum ab, auf Manuela Göbel entfielen 141 Ja-Stimmen, was die Zufriedenheit mit ihrer Arbeit ausdrückt. Göbel nahm die Wahl an und wird für weitere vier Jahre die Geschicke des Gebietes Süd leiten.