Meisenheim/Gwangju

Ruhl ärgert sich über Planänderung

Die Medaillensammlung von Alexander Ruhl hat Zuwachs bekommen. Zwei ausgesprochen schöne Exemplare brachte er von den Masters-Weltmeisterschaften der Kunstspringer im südkoreanischen Gwangju mit nach Hause. Dass es nicht mehr wurden, ärgert den Bad Kreuznacher, der seit fast 25 Jahren für den TV Meisenheim startet, maßlos.

Olaf Paare Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net