Archivierter Artikel vom 16.06.2017, 13:38 Uhr
Plus
Maxdorf

RSG Montabaur gewinnt den ersten Liga-Wettkampf

Kaum waren die Abbauarbeiten nach dem Westerwald-Triathlon in Staudt absolviert, hatten die Routiniers der RSG Montabaur die nächste Aufgabe vor der Burst. Zum ersten Ligawettkampf der Saison 2017 hatte der rheinland-pfälzische Triathlonverband die Athleten der Mastersliga, also der über 40-jährigen, nach Maxdorf in die Pfalz gerufen. Dort war eine sogenannte Mitteldistanz mit 2 Kilometern Schwimmen, 85 Kilometern Radfahren mit ausreichend Höhenmetern und ein abschließender 20-km-Lauf zu absolvieren. Die sehr gut besetzte und hervorragend organisierte Veranstaltung genießt einen hervorragenden Ruf in der Triathlonszene. So gingen über 500 Athleten bei extrem warmen Bedingungen an den Start des Rennens, das auch als Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ausgeschrieben war.

Lesezeit: 2 Minuten