Archivierter Artikel vom 18.06.2017, 19:06 Uhr
Plus
Zell

Roth wiederholt Sieg, MMT in Zell nimmt „Sabbatjahr“

Den größten Applaus bekam bei der Siegerehrung nicht der aus Monzelfeld stammende Jens Roth für seinen dritten Sieg nach 2011 und 2016 im Hauptrennen. Auch nicht die aus Dill im Rhein-Hunsrück-Kreis stammende Bianca Grosse für ihren zweiten Sieg auf der Olympischen Distanz nach 2015. Nachdem Organisationsleiter Christian Stadtfeld von Emotionen gepackt erklärt hatte, dass es 2018 keinen Coveris Mittelmosel-Triathlon (MMT) geben werde, zollten Hunderte Sportler und Zuschauer auf dem Zeller Festplatz am Moselufer dem Ausrichterteam ihren Respekt.

Von Holger Teusch Lesezeit: 3 Minuten