Archivierter Artikel vom 15.05.2017, 17:00 Uhr
Plus
Dörnberg

Roßtäuschers Verletzung macht sich bemerkbar

Ohne Punkte kehrten die Faustballerinnen des TV Dörnberg vom Zweitliga-Spieltag aus dem Mannheimer Stadtteil Käfertal auf die Lahnhöhen zurück. Gegen den TV Öschelbronn verlief der erste Satz bis zum 6:6 ausgeglichen, ehe sich die Nordschwarzwälderinnen absetzten und diesen Abschnitt Satz mit 11:8 gewannen. Im zweiten Durchgang verspielten die Dörnbergerinnen dann mit zwei Angabefehlern und der Armverletzung Lucie Roßtäuschers eine 9:6-Führung und unterlag mit 9:11. Felicia Schmitt übernahm neben Rückschlag auch die Angaben. Im dritten Satz kämpfte sich der TVD nach 5:9-Rückstand zwar noch einmal heran (9:10), doch letztlich war nichts mehr zu holen.