Archivierter Artikel vom 12.08.2015, 16:34 Uhr
Plus
Limburg

Roman Acht für Ruder-WM nachnominiert

Freudige Überraschung für Roman Acht vom Limburger Club für Wassersport: Er wird Deutschland bei den Ruder-Weltmeisterschaften, die vom 29. August bis 6. September in Aiguebelette (Frankreich) ausgetragen werden, im Männerdoppelvierer in der Kategorie Leichtgewicht vertreten. Nachdem die Trainer bereits drei Ruderer fest nominiert hatten, kamen für den vierten Rollsitz Roman Acht und sein Zweierpartner Johannes Ursprung, mit dem er bei der Universiade in Südkorea den vierten Platz im LG-Doppelzweier belegt hatte, in Frage. „Ich will die Saison besser abschließen als mit Platz vier bei der Universiade“, freut sich Acht auf die nächste Herausforderung.