Archivierter Artikel vom 13.07.2020, 14:39 Uhr
Boden

Ringer üben den Kontakt ohne Beschränkung: Rückkehr auf die Matte ist für 1. Oktober angepeilt, Training in Kleingruppen läuft schon

Die Kontaktbeschränkungen der vergangenen Monate schlug allen Sportlern aufs Gemüt, doch vor allem den Ringern hat sie richtig die Stimmung verhagelt. Für sie ist Kontakt alles und Ringen auf Distanz ein Ding der Unmöglichkeit. Doch inzwischen hat sich auch die Welt der Ringer weitergedreht, mit den Lockerungen stellte sich auf der Matte wieder ein Stückweit Normalität ein. Das lockert die Stimmung bei Funktionären wie Thomas Ferdinand, dem Präsidenten des Schwerathletikverbandes Rheinland und kommissarischen Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Ringen Rheinland-Pfalz. „Die Ringer werden das schaffen“, ist sich der Großholbacher sicher.

Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net