Archivierter Artikel vom 21.10.2014, 23:22 Uhr
Plus
Kirrlach

Ringen: Bekir gewinnt Goldmedaille bei den Kadetten

Die Nachwuchsringer der WKG Untere Nahe belegten beim Rolf-Würges-Gedächtnisturnier in Kirrlach unter knapp 60 Vereinen in der Teamwertung den vierten Rang. Vier Gold-, drei Silbermedaillen und eine bronzene Plakette erkämpften sich die 13 WKG-Athleten bei diesem Freistil-Wettbewerb. Dazu kamen weitere gute Platzierungen. Huysein Bekir gewann bei den Kadetten die 50-kg-Klasse. Gegen den Belgier Ismail Guseynov und Marcel Scheid (SVG Nieder-Libersbach) feierte er Schultersiege, gegen Jonny Hörner (KSC Graben-Neudorf) gewann er technisch überlegen. Seinen schärfsten Konkurrenten, den Belgier Abdul Galamatov, bezwang Bekir mit 18:10 Punkten. Ganz oben auf dem Treppchen landeten auch Arne Kornrumpf (B-Jugend, 76 kg), der alle drei Gegner vorzeitig besiegte, Juliano Kotterer (E-Jugend, 38 kg) und Kevin Born (E-Jugend, 43 kg).