Archivierter Artikel vom 24.09.2018, 19:06 Uhr
Plus
Rio de Janeiro

Ricarda Funk geht am Zuckerhut auf Medaillenjagd

Mit einer Eröffnungsfeier haben in Rio de Janeiro am Montag die Weltmeisterschaften im Kanuslalom begonnen. Das Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) ist nach einer erfolgreichen Weltcupsaison bereit für den Jahreshöhepunkt. Chefbundestrainer Michael Trummer strebt „zwei Medaillen“ in den vier olympischen Disziplinen an. Zu den Medaillenhoffnungen gehört auch die für den KSV Bad Kreuznach startende Ricarda Funk. Anfang Juni hatte die 26-jährige Kajakspezialistin in Prag ihren zweiten EM-Titel geholt.

Lesezeit: 1 Minuten