Archivierter Artikel vom 26.03.2018, 17:19 Uhr
Bad Breisig

Ricarda Funk behauptet mit Sieg in Slowenien Führung in weltweiter Rangliste

Slalomkanutin Ricarda Funk aus Bad Breisig hat das zweite Jahr in Folge das ICF World Ranking Race im slowenischen Solkan gewonnen und damit ihre Führung in der Rangliste der 275 geführten Sportler aus aller Welt behauptet.

Ricarda Funk behauptet mit Sieg in Slowenien Führung in weltweiter Rangliste
Foto: Jochen Meyer

Bei der ICF handelt es sich um die International Canoe Federation, den Internationale Kanuverband, den Dachverband der nationalen Kanuverbände weltweit. In Slowenien lieferte die Weltcupsiegerin und Teamweltmeisterin des Vorjahres eine überzeugende Vorstellung ab: Funk konnte den Qualifikationslauf, das Halbfinale und den Finallauf für sich entscheiden. Die für den KSV Bad Kreuznach startende Rheinländerin gewann souverän mit rund vier Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Jasmin Schornberg aus Hamm. Die Bronzemedaille ging an die Lokalmatadorin Ursa Kargelj. Vierte wurde schließlich Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen. Foto: Jochen Meyer