Archivierter Artikel vom 07.07.2019, 19:39 Uhr
Plus
Montabaur-Horressen

Rheinland-Pfälzer Reitertage: Ein kleiner Schlenker kostet Weil den Sieg

Sektduschen gehören zum Sport, bei Reitturnieren sind sie jedoch eher selten gesehen. „Ich dachte eigentlich auch, das ist was für die anderen“, sagt Marc-André Weil, dessen Kleidung nicht leugnen kann, vom perligen Inhalt einer kompletten Flasche getränkt zu sein. Mehr als nur ein Hauch von Sekt liegt in der Luft, als der Reiter des RV Montabaur-Horressen über seinen zweiten Platz spricht, den er soeben im S**-Springen mit Siegerrunde geholt hat. Und irgendwie ist der Geruch passend.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 4 Minuten