Archivierter Artikel vom 29.09.2016, 15:50 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

RGL-Talente von Moritz Moos unterstützt

Bei der Regatta in Schierstein freuten sich die Rennruderer der RG Lahnstein (RGL) nicht nur über Siege und gute Platzierungen, sondern auch über prominenten Besuch. Moritz Moos vom Mainzer RV, Olympiateilnehmer 2016 in Rio (Platz neun im leichten Zweier), gab sich zwischen seinen zahlreichen Rennen die Ehre und schaute mal am Pavillon der RG Lahnstein vorbei. Moos ist bei den „alten“ Aktiven kein Unbekannter. Gemeinsam mit dem früheren RGL-Aktiven Marcel Hilgers gewann Moos 2010 Gold bei der deutschen Meisterschaft der Altersklasse U 17 im Doppelzweier und vertrat die deutschen Farben beim Baltic-Cup. Damit hat er Anteil am größten Erfolg der RGL-Geschichte. Erfreulich, dass der Kontakt und die Freundschaft über die Jahre hinweg nie abgebrochen ist. So freute sich Kathi König über ein spontanes Bild mit Moritz Moos.