Archivierter Artikel vom 14.05.2018, 15:34 Uhr
Plus
Hamm/Gleidorf

Revanche geglückt: Ralf Kleff ist Weltmeister

Knapp ein Jahr vor Aufnahme dieses Fotos dürfte Ralf Kleff (links) weniger glücklich ausgesehen haben. In Rimini (Italien) unterlag der Kickboxer aus Hamm im Profikampf um den vakanten Weltmeistertitel im Pointfighting der IAKSA dem Italiener Simone Bellini (rechts) und fühlte sich dabei vom Kampfgericht ungerecht behandelt. Damals versprachen sich beide Kämpfer einen Rückkampf in Deutschland, zu dem es nun in Gleidorf (Nordrhein-Westfalen) kam – diesmal mit dem besseren Ausgang für Kleff, dem der Sieg sogar zwei Weltmeistertitel einbrachte.