Archivierter Artikel vom 14.01.2018, 18:34 Uhr
Plus
Diez

Rekordkulisse sieht ein ungleiches Duell am Heckenweg

Die EG Diez-Limburg schaute im Rahmen ihres Heimspiels um den Norddeutschen Pokal gegen den EHC Nordhorn weit über das Sportliche hinaus und zeigte großes Herz: Der Eishockeyverein vom Heckenweg integrierte in die Begegnung eine Benefizveranstaltung für einen schwer erkrankten vierjährigen Jungen aus Diez. Die stolze Kulisse von 1147 Besuchern bedeutete Saisonrekord für die „Rockets“ – nachgeholfen mit Freikarten für knapp 1000 angemeldete Mitglieder aus Vereinen, Firmen und Vereinigungen jeglicher Art. Die Erkenntnis: Das Interesse am Kufensport in der Region scheint vorhanden zu sein. Es ist nun abzuwarten, wie es aussieht, wenn Freikarten demnächst wieder stecken bleiben.

Lesezeit: 2 Minuten