Archivierter Artikel vom 05.05.2014, 16:11 Uhr
Plus
Bretzenheim

Rehbacher gewinnen die Mannschaftswertung

Die Serie des RFV Bretzenheim ist zu Ende. Dreimal in Folge hatten die Spring- und Dressurspezialisten des Vereins die offene Mannschaftswertung bei den Bezirksmeisterschaften Nahe-Hunsrück gewonnen, zweimal hintereinander war das Jugendteam des Vereins erfolgreich gewesen. Dieses Mal mussten sich die Bretzenheimer auf eigener Anlage zweimal mit Rang zwei begnügen. Den Titel in der offenen Klasse sicherte sich der RV Jäger aus Kurpfalz Rehbach. Unser Foto zeigt Joèlle Jerono auf Denver, die mit zum Teamerfolg beitrug und zudem Vizemeisterin in der Leistungsklasse 4 der Springreiter wurde. Das Rehbacher Kollektiv um Mannschaftsführerin Mareike Rumeney setzte sich mit 423 Punkten souverän vor die Gastgeber, die auf 410 Zähler kamen. Platz drei ging an den RFV Rheinböllen. Bei der Jugend hatten die Rheinböller die Nase vorn (422) und verwiesen die Teams aus Bretzenheim (419) und Rehbach (331,5) auf die Plätze. Die Zuschauer auf den Nahewiesen hatten am Wochenende attraktiven Reitsport geboten bekommen, doch die Beteiligung ließ zu wünschen übrig. In beiden Kategorien waren jeweils nur drei Mannschaften angetreten. Ausführlicher Bericht und Ergebnisübersicht folgen. tip Foto: Klaus Castor