Archivierter Artikel vom 29.03.2019, 14:48 Uhr
Bedburg/Gebhardshain

Perfekte Bilanz: Drei DM-Titel gehen an Gebhardshainer Bogenschützen

Besser hätten die Hallenmeisterschaften des Deutschen Feldbogen Sportverbandes für die Aktiven der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain nicht laufen können. In Bedburg sicherten sich alle drei Westerwälder Teilnehmer den Titel in ihrer Konkurrenz.

An Gaby Glöckner, Dieter Glöckner und Gabi Dehn (von links) führte bei der deutschen Meisterschaft kein Weg vorbei.  Foto: Verein
An Gaby Glöckner, Dieter Glöckner und Gabi Dehn (von links) führte bei der deutschen Meisterschaft kein Weg vorbei.
Foto: Verein

Gabi Dehn aus Wissen gewann mit 457 Ringen in der Stilart Barebow Recurve Seniorinnen. Die Abteilungsleiterin der Gebhardshainer Bogenschützen Gaby Glöckner war das Maß der Dinge bei den Seniorinnen in der Stilart Bowhunter Unlimited. Sie verbesserte ihren deutschen Rekord um stolze 15 Ringe auf 570 Ringe. Routinier Dieter Glöckner zeigte einmal mehr, dass er noch nicht zum „alten Eisen“ gehört. Er nahm seinem Dauerkonkurrenten Michael Wühle gleich acht Ringe ab. Obwohl jedes Jahr durch die Altersklassenverschiebung weitere Schützen nachrücken, war erneut niemand Glöckners Dominanz gewachsen. Mit 19 Ringen Vorsprung und 595 von 600 möglichen Ringen führte er schließlich das Feld in der Stilart Bowhunter Unlimited an.