Archivierter Artikel vom 17.04.2020, 15:49 Uhr
Plus
Alterkülz

Otto Berg erinnert sich: Nationaltorwart Buchloh war zwei Jahre ein Hunsrücker

Manchmal kommen die besten Geschichten doch noch per Post. Wie die, die uns der 90-jährige Otto Berg aus Alterkülz geschickt hat. Drei handgeschriebene DIN A4-Seiten plus Foto trudelten ein von einem der größten Fußballfans, die der Hunsrück je gesehen hat. Es geht um Fritz Buchloh, einen ehemaligen deutschen Nationaltorwart aus Mülheim an der Ruhr, der nach dem Zweiten Weltkrieg „Hunsrücker“ war, damit Fußballgeschichte in unseren Gefilden geschrieben hat und später noch seine Kontakte spielen ließ und die isländische Nationalmannschaft nach Simmern lockte (siehe Bericht auf dieser Seite). Otto Berg hat uns die Geschichte über Buchloh aufgeschrieben, die wir unseren Lesern fast in der Rohversion nicht vorenthalten wollten:

Lesezeit: 4 Minuten