Archivierter Artikel vom 17.04.2017, 19:53 Uhr
Plus
Ahrweiler

„Osterpreis“ in Ahrweiler: Profi Politt startet vor rund 2000 Zuschauern bei der Überrundung zum Sieg durch

Radprofi Nils Politt vom World-Tour-Team Katusha-Alpecin heißt der Sieger der 69. Auflage beim „Großen Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt“. Nach 70 Runden und 84 Kilometern fuhr er als Erster über den Zielstrich bei diesem Radrennen in Ahrweiler und machte damit seinem Sportlichen Leiter Torsten Schmidt, der nur wenige Meter vom Zielbereich weg wohnt und selbst im Vorstand des ausrichtenden RSV „Sturmvogel“ Bad Neuenahr-Ahrweiler tätig ist, eine besondere Freude.

Lesezeit: 3 Minuten