Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 15:32 Uhr
Plus
Region

Neue Wege, neue Ziele: Wie Westerwälder A-Ligisten in den Kreisen Wied, Sieg und Koblenz in die Saison gehen

Gleich in drei unterschiedlichen Kreisen sind die A-Ligisten aus dem Westerwaldkreis am Ball. Während die SG Grenzbachtal aus Roßbach, Mündersbach, Marienhausen und Wienau, die SG Horressen-Elgendorf, die SG Nauort/Ransbach, SG Meudt/Steinefrenz-Weroth/Berod sowie der SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach im Fußballkreis Westerwald/Wied spielen, sind die SG Guckheim/Kölbingen, die SG Lautzert-Oberdreis/Berod-Wahlrod, Aufsteiger SG Nauroth/Mörlen/Norken und die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod II im Fußballkreis Westerwald/Sieg angesiedelt. Im Fußballkreis Koblenz ist zudem die SG Augst Eitelborn beheimatet.

Lesezeit: 6 Minuten
+ 20 weitere Artikel zum Thema