Archivierter Artikel vom 25.10.2019, 17:56 Uhr
Kirrlach

Nachwuchs der Tigers erfolgreich

Zwei Gold- sowie je eine Silber- und Bronzemedaille brachten die Nachwuchsringer der Wrestling Tigers Rhein-Nahe aus Kirrlach vom Rolf-Würges-Gedächtnisturnier mit. All seine Kämpfe in der 50-Kilogramm-Klasse gewann Sinan-Can Lamb vorzeitig und wurde zudem als bester Ringer der C-Jugend ausgezeichnet. Ebenso überlegen war Mohamad Ramadan im 25-Kilogramm-Limit der E-Jugend.

Auch er entschied alle Duelle durch Schultersieg oder technische Überlegenheit vorzeitig zu seinen Gunsten. Silber errang Abdulah Ililadaev bei der A-Jugend in der 55-Kilogramm-Klasse. In der stark besetzten 27-Kilogramm-Klasse der E-Jugend sicherte sich Marcel Hörner nach guten Kämpfen die Bronzemedaille. Als Vierte verpassten Kevin Haaf (A-Jugend/72 kg) und Nikita Hörner (B-Jugend/41 kg) die Medaillenränge knapp. Bei der weiblichen Jugend wurde Irmak Cakmak (52 kg) Fünfte, auf Rang sechs landete Polat Özkan (B-Jugend/57 kg). Insgesamt waren die Trainer Wassil Ivanov und Pavel Burtka mit den Leistungen zufrieden, sahen aber auch noch Verbesserungsbedarf.