Archivierter Artikel vom 14.02.2021, 16:59 Uhr
Plus
Altenberg

Nach abschließendem Teamwettkampf: Doppeltes WM-Silber macht Skeletonpilotin Lölling glücklich

Die Anspannung fiel ab, als Jacqueline Lölling ihren Teamkollegen Alexander Gassner im Zielbereich in die Arme schloss. Vor einem Jahr hatten die beiden bei der Weltmeisterschaft in Altenberg die Premiere des Mixed-Wettbewerbs gewonnen, jetzt war ihnen an selber Stelle die Silbermedaille sicher. Mit Gold hatten sie, die Titelverteidiger, geliebäugelt, doch wie in den Einzelkonkurrenzen, in denen Lölling tags zuvor Zweite und Gassner Dritter geworden war, mussten sie anerkennen, dass die Weltmeister Tina Hermann und Christopher Grotheer einen Tick besser waren.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten