Archivierter Artikel vom 24.04.2020, 19:08 Uhr
Plus
Koblenz

Mülheim-Kärlich würde doppelt profitieren

Der Weg ist vorgezeichnet, jetzt ist es an den Vereinen, den sofortigen Abbruch der Fußballsaison 2019/20 mit Wertung nach aktuellem Tabellenstand, ein oder maximal zwei Aufsteigern aus jeder Staffel und ohne Absteiger in die Wege zu leiten – so lautet die Empfehlung des Fußballverbandes Rheinland (wir berichteten). Bis Montag können die Vereine ihre Stimme abgeben, ob sie der Empfehlung folgen oder für eine Fortführung der Runde sind. FVR-Präsident Walter Desch rechnet mit einer großen Zustimmung für „seinen“ Vorschlag. Und tatsächlich ist die Stimmungslage bei den Klubs fast eindeutig. 266 Vereine haben sich bis Freitagabend zurückgemeldet, 216 davon haben die Variante, wie sie der FV Rheinland vorgeschlagen hat, befürwortet.

Lesezeit: 4 Minuten