Archivierter Artikel vom 18.11.2018, 21:12 Uhr
Plus
Trampolinturnen

Moritz Best bricht WM-Kür ab

Es bleibt dabei: Bei internationalen Großereignissen kann Moritz Best vom MTV Bad Kreuznach nicht das abrufen, was ihn in Training und Qualifikationswettkämpfen so stark macht. Bei den Weltmeisterschaften in St. Petersburg belegte der 18-Jährige in der Altersklasse 17 bis 21 nur den 57. Platz. Er startete mit einer ausgezeichneten Pflicht, die mit 45,180 Punkten belohnt wurde. Das waren mehr Zähler, als der spätere Drittplatzierte, der Franzose Julian Chartier, erhielt. Eine Übung, die das Potenzial Bests zeigte. Doch die folgende Kür endete bereits nach dem vierten von zehn Sprüngen. Und aus war der Traum vom Einzug ins Finale der besten Nachwuchsturner der Welt. olp