Archivierter Artikel vom 04.01.2018, 16:17 Uhr
Plus
Altenberg

Löllings gute Erinnerungen

Der 1413 Meter lange Eiskanal von Altenberg ist für Jacqueline Lölling die Bahn der Premieren. Am 27. November 2015 absolvierte die Brachbacherin in Sachsen ihren ersten Weltcup, am 6. Januar des vergangenen Jahres feierte sie hier ihren ersten Weltcup-Erfolg. Jetzt macht der internationale Skeleton-Zirkus erneut Station im Osten der Republik, es ist bereits der drittletzte Weltcup des Olympiawinters und der vorletzte Qualifikationsweltcup für Pyeongchang.

Lesezeit: 1 Minuten