Archivierter Artikel vom 29.09.2016, 15:44 Uhr
Plus
Limburg

LHC kämpft um den Anschluss

Der Limburger Hockey-Club steht in der 2. Feldhockey-Bundesliga vor einem sehr wichtigen Heimspiel. Am fünften Spieltag braucht der Vorletzte der Südgruppe am Samstag, 16 Uhr, gegen die HG Nürnberg im Eduard-Horn-Park dringend einen Sieg, um im Rennen um den Klassenverbleib nicht den Anschluss zu verlieren. Denn Sonntag, 12 Uhr, wäre im Duell mit dem Spitzenreiter Münchner SC an selber Stelle alles andere als eine deutliche Niederlage für den LHC eine Sensation.

Lesezeit: 2 Minuten