Archivierter Artikel vom 07.07.2016, 16:09 Uhr
Plus
Limburg

LHC hat keine Lust auf Rechenspielchen

Der Limburger Hockey-Club braucht am Sonntag um 12 Uhr auf der Albert-Collée-Sportanlage im Eduard-Horn-Park am letzten Regionalliga-Spieltag mehr denn je die Unterstützung möglichst vieler heimischer Sportfreunde: Denn die Elf von Headcoach Ekkhard Schmidt-Opper benötigt gegen den abstiegsbedrohten Kreuznacher HC unbedingt einen Heimsieg, um aus eigener Kraft Meister zu werden und in die 2. Bundesliga Süd aufzusteigen.

Lesezeit: 2 Minuten