Archivierter Artikel vom 27.05.2016, 14:51 Uhr
Plus
LImburg

LHC: Gegen Schlusslicht ist Konzentration gefragt

Der Limburger Hockey-Club hat die Vorrunde der Süd-Gruppe der Feldhockey-Regionalliga mit dem guten dritten Platz abgeschlossen. Die Abstiegsgefahr sollte damit frühzeitig gebannt sein. Am Samstag um 16 Uhr müssen die Lahnstädter zum Rückrundenauftakt zum Hessenderby beim TEC Darmstadt antreten und wollen das Schlusslicht weiter distanzieren. In der aktuellen Form sollte das heimische Team von Trainer Ekkhard Schmidt-Opper jedenfalls als eindeutiger Favorit in die Partie gehen. Darmstadt hat zwar nach der Winterpause keines seiner drei Punktspiele gewonnen, sich aber deutlich besser als in der Vorrunde präsentiert. Im Hinspiel war TEC beim LHC noch mit 0:8 untergegangen. Das kürzliche 1:1 der Darmstädter bei Spitzenreiter Rüsselsheimer RK sowie ein 2:2 beim TuS Obermenzing stellen dann aber unter Beweis, dass Limburg diesmal hoch konzentriert bleiben muss. mae