Archivierter Artikel vom 25.10.2015, 19:47 Uhr
Plus
Koblenz

Letztes KTV-Aufgebot ohne Chance

Mit dem allerletzten Aufgebot musste die Kunstturnvereinigung Koblenz das Rheinland-Pfalz-Derby bei der TSG Grünstadt, dem Tabellenzweiten der 2. Kunstturn-Bundesliga Nord, bestreiten. Dementsprechend deutlich fiel auch die Niederlage für die Mannschaft von Trainer Ralf Schall aus: Die Koblenzer verloren mit 13:52, stehen aber mit 4:4 Punkten nach vier Wettkampftagen im Mittelfeld der Liga.

Lesezeit: 1 Minuten