Archivierter Artikel vom 29.04.2022, 13:18 Uhr
Plus
Kirchen

Lautweins Traum vom Glück in Las Vegas ist zerplatzt – Titelverteidiger sagt Hyrox-WM ab

Die Fitness-Trendsportart „Hyrox“ ist noch jung. Erst vor fünf Jahren wurde die Kraft-Ausdauer-Challenge mit ihren neun Disziplinen in Hamburg ins Leben gerufen. Binnen kurzer Zeit ist der gebürtige Herkersdorfer Tobias Lautwein zu einem der schon weltweit gefeierten Top-Athleten geworden. Im September 2021 sicherte er sich den Titel „Worldchampion of Fitness“, vor vier Wochen wurde der 35-Jährige in der Kategorie der Pro-Athleten im niederländischen Maastricht Europameister in der neuen Weltrekordzeit von 56:52 Minuten. Lautwein hatte binnen kurzer Zeit alles erreicht: Weltmeister, Weltrekordler, Europameister – und er hatte auch den lange Zeit Weltbesten, den Amerikaner Hunter McIntyre, vom Thron gestoßen.

Von Frank Steinseifer Lesezeit: 3 Minuten