Dietkirchen

Langenhahner in Limburg: Wörsdörfer hat in Hessen sein Glück gefunden

Für die meiste Zeit einer Amateurfußball-Saison richtet sich das Hauptinteresse in der Regel auf die heimischen Vereine sowie die Spielklassen innerhalb des eigenen Kreises oder Verbandes. Doch manchmal lohnt sich auch ein Blick über den berühmten Tellerrand, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und den eigenen Horizont zu erweitern. Dabei trifft man gerne auch mal auf alte Bekannte, die möglicherweise jahrelang sogar im eigenen Verbreitungsgebiet ihre Spuren hinterlassen haben. In Thorsten Wörsdörfer findet sich ein solcher Protagonist gerade einmal wenige Kilometer vom Westerwaldkreis entfernt.

Lukas Erbelding Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net