Archivierter Artikel vom 11.08.2021, 16:49 Uhr
Plus
Rhaunen

„Kurz hatte ich Schiss, dass er drüber geht“: Eduard Löwen und sein Freistoßtor bei Olympia

Seit Joelle Franzmann (heute Tesche), die 2000 und 2004 an Olympischen Spiel teilgenommen hat, war Eduard Löwen der erste Olympionike aus dem Kreis Birkenfeld. Der Rhaunener gehörte dem kleinen Kader der deutschen Fußballer an, die in Japan nach drei Vorrundenpartien aus dem olympischen Turnier ausschieden. An Löwen lag das freilich überhaupt nicht. Er konnte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen und erzielte zudem beim 1:1 gegen die Elfenbeinküste ein wunderschönes Freistoßtor.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten