Archivierter Artikel vom 28.04.2019, 21:46 Uhr
Dortmund

Kotterer DM-Vierter

Juliano Kotterer von der WKG Untere Nahe hat bei den deutschen Freistil-Meisterschaften der B-Jugend-Ringer als Vierter nur knapp Edelmetall verpasst. In Dortmund gewann er seinen ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm deutlich gegen Robin Renz (RSV Heidrungen). Anschließend unterlag er Mark Maier (RSG Laudenbach) nach Punkten, zog aber dennoch ins kleine Finale ein, in dem er auf Schultern gegen Colin Herzog (SV Luftfahrt Berlin) verlor und damit die Medaille knapp verpasste.

„Beim ersten DM-Start sofort Vierter zu werden, ist aber ein sehr gutes Ergebnis für Juliano“, erklärte Oliver Eich, Delegationsleiter des Schwerathletikverbandes Rheinland.