Paris

Klaus Bischof ist wieder Weltmeister

Titel verteidigt, Mission geglückt: Klaus Bischof von der Rudergesellschaft Treis-Karden hat bei den World Rowing Indoor Championships, den Indoor-Weltmeisterschaften auf dem Ruder-Ergometer, zum dritten Mal Gold geholt. Bischof, der Bronzemedaillengewinner der offenen Deutschen Meisterschaft und Weltrekordler seiner Altersklasse, war bei den 50- bis 54-Jährigen auf der Wettkampfstrecke von 2000 Metern nicht zu schlagen. 51 Nationen hatten zu diesen offiziellen Weltmeisterschaften des internationalen Ruderverbands FISA gemeldet und das Konkurrentenfeld von Bischof war mit 36 Teilnehmern sowohl von der Qualität als auch von der Quantität her gut besetzt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net