Archivierter Artikel vom 31.08.2015, 20:41 Uhr
Plus
München/Wissen

Kevin Zimmermann behält in der Hitze von München kühlen Kopf

Am vierten Tag der deutschen Meisterschaften der Sportschützen in München ging die erste Medaille in den Kreis Altenkirchen, und direkt war es die goldene. Kevin Zimmermann sicherte sich am Montagnachmittag auf der Olympia-Anlage von Garching-Hochbrück den Titel in der Luftgewehr-Entscheidung der Körperbehinderten. Der Zweitliga-Schütze des Wissener SV wurde seiner Rolle als Favorit gerecht, distanzierte die Konkurrenz deutlich und ließ keine Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Der Stammgast bei DM-Siegerehrungen stand nach sechs Serien bei 584 von 600 möglichen Ringen und hatte damit einen deutlichen Vorsprung auf Jörg List (SV 1926 Heinersreuth, 573 Ringe) und Max Schmid (SG Bavaria Maisach, 571).

Lesezeit: 1 Minuten